TAK: Keine Präsenzseminare während des Lockdowns

Die aktuellen Corona-Beschränkungen machen selbstredend auch vor der TAK nicht halt. Die Akademie des Kfz-Gewerbes musste alle ihre Präsenzveranstaltungen bis zum 10. Janur absagen. Wie es dann weitergeht, steht aktuell noch nicht fest. Wer an Seminaren interessiert ist, kann sich auf der Website der TAK über den aktuellen Stand der Dinge auf dem Laufenden halten.

Auch in Corona-Zeiten uneingeschränkt möglich sind Webseminare. Hier baut die TAK ihr Angebot Schritt für Schritt aus. Neu hinzugekommen ist beispielsweise eine Onlinevariante des Einführungsseminars „Grundlagen der Geldwäscheprävention im Automobilhandel im Überblick“.

Das kompakte Seminar, das die TAK in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Geldwäscheprävention (DGGWP) anbietet, liefert einen schnellen Überblick, was die Aufsichtsbehörden von Autohäusern verlangen und welche Unterlagen diese gegebenenfalls vorlegen müssen. Allerdings ersetzt dieses Seminar nicht die Schulung von Geldwäschebeauftragten.

Doch auch die dreiteilige Ausbildung zum zertifizierten Geldwäschebeauftragten bietet die TAK nun als Webseminar an. Wer an allen Modulen teilnimmt und die abschließende Onlineprüfung besteht, erhält sein Zertifikat per Post.

(Bild: TAK)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.