Kostenloses Webinar am 12. November

Berufsschullehrer, Lehrgangsleiter und Prüfungsausschuss-Mitglieder aufgepasst: Wir laden Sie herzlich zu unserem Live-Webinar ein. Dort lernen Sie allerhand Tipps & Tricks kennen, wie Sie »autoFACHMANN« Digital am besten nutzen.

Teilzeit-Azubis

Für junge Mütter oder Menschen, die einen Verwandten pflegen, ist eine Teilzeitausbildung ein Segen, da eine klassische Ausbildung aufgrund der Doppelbelastung oft gar nicht möglich wäre. Doch nur wenige nutzen das Angebot.
Angehende Meister kommen um das Buch „Meisterwissen im Kfz-Handwerk“ nicht herum. Das bewährte Standardwerk bietet ein umfassendes technisches Fachwissen für die Vorbereitung auf die Meisterprüfung. Aber auch in der Werkstatt ist das Buch ein zuverlässiger Begleiter.

Digitale Bildung: Lernen mit Youtube

Laut einer Studie sind Jugendliche mehr als drei Stunden online. Sie nutzen das Internet jedoch nicht nur zum Zeitvertreib, sondern auch zum Lernen. Schulen hinken auf diesem Gebiet jedoch ziemlich hinterher.

Wie ticken Jugendliche?

Kaufen, Instagram und Party machen – Dieses Klischee wird den Jugendlichen von heute häufig unterstellt. Dass dem nicht so ist und die Teenager weitaus mehr Tiefgang haben und Reife an den Tag legen, zeigt die neue Sinus-Studie.

Datenbank für Zusatzqualifikationen

Azubis, die sich weiterbilden, verbessern ihre Karrierechancen. Doch welche Zusatzqualifikationen gibt es überhaupt? Die Datenbank des BIBB bringt Licht ins Dunkel.
Betriebe sollten bei der Azubisuche alle (digitalen) Register ziehen. Eine Möglichkeit: der Lehrstellenradar. Dort können Ausbildungsbetriebe kostenlos auf sich aufmerksam machen.

Viele Wege führen zur Ausbildung

Eine Kfz-Mechatronikerin im zweiten Lehrjahr erzählt, wie sie über Umwege zu ihrem Job gekommen ist, was sie dabei am schönsten findet und warum die Entscheidung goldrichtig war.
Daimler und das Autohaus Scholz spendierten dem Berufsbildungs- und Technologiezentrum Bayreuth einen Mercedes GLE 400D 4MATIC.

Jetzt Ausbildungsprämie beantragen

Für Betriebe, die von der Corona-Pandemie arg in Mitleidenschaft gezogen worden sind und trotzdem weiter ausbilden, gibt’s einen satten Zuschuss vom Staat. Die Förderungen liegen zwischen 2.000 und 3.000 Euro.
Film ab! Bei der neuen Video-Kampagne des Handwerks können Betriebe so richtig groß herauskommen – und einen Einblick in ihren Berufsalltag gewähren. Die Clips werden am 10. Tag des Handwerks gezeigt.
Wertanlage oder Herzensangelegenheit: Die Gründe, sich ein in die Jahre gekommenes Auto in die Garage zu stellen, sind vielfältig. Wie man dieses fachgerecht restauriert und instandsetzt, davon handelt das Fachbuch „Old- und Youngtimer: Werkstatt, Blechbearbeitung, Lackierung und Technik, Band 2.“
1 von 3