Influencer für die Autoberufe gesucht

Unter dem Hashtag #wasmitautos wirbt das Kfz-Gewerbe bei Jugendlichen für eine Ausbildung in der Branche. Dafür ist es auf die Unterstützung motivierter Azubis angewiesen. Solche „Influencer“ für die Autoberufe sucht der Verband gerade wieder.

In drei Jahren vom Abi zum Meisterbrief

Das Projekt Abi und Auto der Kfz-Innung München/Oberbayern ermöglicht autobegeisterten Abiturienten eine Blitzkarriere im Kfz-Handwerk. Auch 2020 konnten sich wieder rund 20 Teilnehmer über ihre gelungene Meisterprüfung freuen.
Die Bundesleistungswettbewerbe im Kfz-Gewerbe mussten in diesem Jahr zwar abgesagt werden, trotzdem gab es Sieger: Die beiden besten Kfz-Mechatroniker 2020 kommen aus Nordrhein-Westfalen und Bayern, der beste Automobilkaufmann aus Sachsen.
Wie kann ich sinnvoll und bequem mit dem E-Learning und Berichtsheft von »autoFACHMANN» arbeiten? Welche Funktionen machen mir das Leben als Lehrer, Trainer oder Prüfer leichter? Diese Fragen beantwortete ein Onlineseminar von »autoFACHMANN«.
Das neue digitale Ausbildungsportal des bayerischen Kraftfahrzeuggewerbes umfasst Informationen rund um die verschiedenen Berufe im bayerischen Kfz-Handwerk, nützliche Tipps für die Bewerbung, offene Ausbildungs- oder Praktikastellen – und vieles mehr.
Die Coronakrise hat das Finden neuer Mitarbeiter erschwert, denn der erste persönliche Eindruck fällt weg. Wie Kfz-Betriebe dennoch die richtigen Mitarbeiter finden, binden und behalten, können Sie am 8. Dezember im Webinar „Recruiting und Onboarding“ erfahren.
Die nächste Corona-bedingte Verschiebung eines internationalen Wettbewerbs: Die Berufs-Weltmeisterschaften „World Skills“ werden erst im Jahr 2022 wieder stattfinden. Austragungsort bleibt Shanghai.

Herbstakademie 2020 rein virtuell

Angesichts der aktuellen Lage rund um die Corona-Pandemie und die damit verbundenen neuen Beschränkungen wird die Herbstakademie Sylt vom 6. bis 8. November 2020 nur als Onlineformat durchgeführt.

ZDK: Bundesleistungswettbewerb abgesagt

Wegen steigender Infektionszahlen hat der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) den Bundesleistungswettbewerb für dieses Jahr abgesagt. Die Gewinner sollen stattdessen anhand der Noten ermittelt werden. Für Hessen geht dann Johannes Scholz ins Rennen.
Covid-19 hat auch Auswirkungen auf die Aus- und Weiterbildung im Kfz-Gewerbe. Die Tatsache, dass der ZDK-Berufsbildungsausschuss nur virtuell tagen konnte, war da nur eines der kleineren Probleme.
Der langjährige Mitarbeiter des Instituts für Automobilwirtschaft (IFA) verstärkt nun das Professorenteam an der HfWU. Gleichzeitig wird Benedikt Maier Stellvertreter von Prof. Stefan Reindl an der IFA-Spitze.
Das Autohaus Märtin und die BMW AG spenden der Gewerbe-Akademie Freiburg einen 1er BMW, der mit allen verfügbaren Assistenzsystemen ausgestattet ist. Die überbetrieblichen Kfz-Schulungen in Südbaden bewegen sich somit auf dem neuesten Stand der Technik.
1 von 22