Die TAK hat ihr Seminarverzeichnis für den Zeitraum von Herbst 2020 bis Frühjahr 2021 veröffentlicht. Neuheiten sind beispielsweise Lehrgänge zum richtigen Umgang mit dem Diagnosesystem EuroDFT oder mit aktuellen Informationen zum Umsatzsteuerrecht.
70 Prozent der Azubis sind grundsätzlich mit ihrer Ausbildung zufrieden. Allerdings kann sich laut Ausbildungsreport 2020 der DGB-Jugend rund ein Viertel der Auszubildenden nach Feierabend nicht richtig erholen. Viele Azubis sind außerdem mit der Qualität der Berufsschulen unzufrieden.

Wie ticken Jugendliche?

Kaufen, Instagram und Party machen. – Dieses Klischee wird den Jugendlichen von heute häufig unterstellt. Dass dem nicht so ist und die Teenager weitaus mehr Tiefgang haben und Reife an den Tag legen, zeigt die neue Sinus-Studie.

Azubi-Aktion der DAT

Die Deutsche Automobiler Treuhand (DAT) stellt Kfz-Azubis ihren DAT-Report kostenlos zur Verfügung. Die Verteilung erfolgt über die Ausbildungsbetriebe.
Der Strategiekreis Autoberufe möchte an seinen Erfolg in der Vergangenheit anknüpfen und weiterhin für Nachwuchs für das Kfz-Gewerbe sorgen. Die Ausbildungsbetriebe sollen vor allem mit einem digitalen Recruiting unterstützt werden.

Ausbildungsmedien unter neuer Leitung

Julia Moßner ist seit Juli Leiterin der Ausbildungsmedien bei der Vogel Communications Group. Damit fallen auch die offiziellen Ausbildungsmagazine »autoFACHMANN« und »autoKAUFMANN« in den Verantwortungsbereich der Nachfolgerin von Werner Degen.

Datenbank für Zusatzqualifikationen

Azubis, die sich weiterbilden, verbessern ihre Karrierechancen. Doch welche Zusatzqualifikationen gibt es überhaupt? Die Datenbank des BIBB bringt Licht ins Dunkel.
Betriebe sollten bei der Azubisuche alle (digitalen) Register ziehen. Eine Möglichkeit: der Lehrstellenradar. Dort können Ausbildungsbetriebe kostenlos auf sich aufmerksam machen.

Viele Wege führen zur Ausbildung

Eine Kfz-Mechatronikerin im zweiten Lehrjahr erzählt, wie sie über Umwege zu ihrem Job gekommen ist, was sie dabei am schönsten findet und warum die Entscheidung goldrichtig war.
Daimler und das Autohaus Scholz spendierten dem Berufsbildungs- und Technologiezentrum Bayreuth einen Mercedes GLE 400D 4MATIC.

Jetzt Ausbildungsprämie beantragen

Für Betriebe, die von der Corona-Pandemie arg in Mitleidenschaft gezogen worden sind und trotzdem weiter ausbilden, gibt’s einen satten Zuschuss vom Staat. Die Förderungen liegen zwischen 2.000 und 3.000 Euro.
Film ab! Bei der neuen Video-Kampagne des Handwerks können Betriebe so richtig groß herauskommen – und einen Einblick in ihren Berufsalltag gewähren. Die Clips werden am 10. Tag des Handwerks gezeigt.
1 von 21